Fashion und Lifestyle

Consulting, Personalvermittler, Karriere, Coaching, Training, Unternehmensberatung

Würzburg

 * Diese Seite widmen wir liebevoll allen Eulen & Polizisten unter euch.
    Ohne Euch wäre die Welt nur halbsoschön. 

Die Sicherheit Eurer Daten ist uns wichtig. Daher behandeln wir diese vertraulich & gewissenhaft. Durch zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen, stellen wir einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicher. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.

Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über

unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte eine Verarbeitung

personenbezogener Daten erforderlich werden. 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt stets im Einklang mit der

Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die

VOSS&CO geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

1.Personenbezogene Daten

Für die Durchführung des Bewerbungsprozesses werden hierfür erforderliche

personenbezogene Daten verarbeitet. Es kann sich beispielsweise um folgende Daten von Bewerbern, Dienstleistern oder Unternehmen handeln:

Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum/-ort, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, Familienstand sowie die Bestandteile der jeweiligen Bewerbungsunterlagen (CV’s, Fotos und Zeugnisse) als auch Berufs- und Gehaltswunsch, Wunschposition, Branche.


 

2.Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Bei einer aktiven Suche potentieller Bewerber nutzt die VOSS&CO u. a. Karrierenetzwerke. Bereits bei der ersten Kontaktaufnahme, wird dem Bewerber der Zweck der Kontaktaufnahme zugänglich. Bei Interesse des Bewerbers, wird eine Datenschutzerklärung, sowie die Einwilligungserklärung, dem Bewerber auf Wunsch zugesendet. Diese Vorgehensweise trifft auch auf Bewerber zu, die sich z. B. auf Stellenanzeigen, Veröffentlichungen im Netz u. a. bei uns im Unternehmen bewerben.

Erst nach der schriftlichen Zustimmung des Bewerbers, werden die personenbezogenen Daten verarbeitet und ggf. an einen Auftraggeber weitergeleitet. Diese Einwilligung kann jederzeit durch die Bewerber widerrufen werden. Der Widerruf gilt erst für die Zukunft ab Zeitpunkt des Widerrufs. Die übermittelten Daten werden unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert &  auf Grundlage der Einwilligung des Bewerbers besteht die Möglichkeit im Bewerberpool aufgenommen zu werden. Die Bewerber werden dann im Falle passender Stellenangebote erneut kontaktiert.


 

3.Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten der betroffenen Person werden nur mit Zustimmung und unter Berücksichtigung der Europäischen Richtlinien verarbeitet und gespeichert. 

Widerruft die betroffene Person die Datenspeicherung, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.


 

4.Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Um Euch eine schnelle und unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, ist der Kontakt via der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) möglich.Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.


 

5.Rechte der betroffenen Person 

a) Recht auf Bestätigung

Die betroffene Person hat das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen der Mitarbeiter der VOSS&CO wenden.

b) Recht auf Auskunft

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit von einem der Mitarbeiter der VOSS&CO eine unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

c) Recht auf Berichtigung

Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht der betroffenen Person das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen. 

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

Jede betroffene Person hat das Recht zu verlangen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern nicht andere legitime Gründe zur Aufbewahrung vorliegen.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede betroffene Person hat das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung, aufgrund eines legitimen Grundes zu verlangen.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, in einem von der VOSS&CO erstellten, strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen bei VOSS&CO übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

g) Recht auf Widerspruch

Jede betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die personenbezogenen Daten werden im Falle des Widerspruchs nicht mehr bearbeitet.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

8. Cookies

Auch wir verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. 

Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.


 

9. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; 

Für einen Vertragsschluss kann es erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen. Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

 

 * Die Begrifflichkeit Polizist stammt aus dem VOSS&CO entwickelten & auf dem lymbischen System basierenden CASP-Model.      Die Charakterbeschreibung des P (für Polizist) lässt sich mit folgenden Wörtern beschreiben: 
    - fokussiert
    - strukturiert
    - vorsichtig
    - präzise
    - formal
    - eben ein liebevoller Korinthenkacker